Mit Herzklopfen in die 1. Veranstaltung – so hat es den Teilnehmern und mir geschmeckt

Ernährungsseminar in Leipzig

Es war Wohlfühlen auf beiden Seiten! Und das Schönste, sowohl meine Zuhörer als auch ich haben an dem Vormittag viel gelernt. Es macht Spaß, zu sehen, wie gut das Thema „Gesunde Vollwerternährung“ ankommt und wie spannend und unendlich es sich darüber diskutieren lässt. Viele Fragen, wie…

  • Was esse ich?
  • Welche Lebensmittelgruppen werden empfohlen?
  • Wie viel esse ich?
  • Wie groß ist eine Portion?

… konnten geklärt und mit Praxis-Tipps vervollständigt werden.

Die jüngste Teilnehmerin hat mit ihren 5 Monaten bewiesen, dass Seminarbesuche zusammen mit der Mama in den gegebenen Räumlichkeiten umsetzbar sind:
Die Kleine hat sich über 2 Stunden lang nicht aus der Ruhe bringen lassen, wurde zwischendurch entspannt gestillt und auch gewickelt. Mit ihren kleinen Händchen hatten wir ein sehr schönes Anschauungsbeispiel, wie groß bzw. wie klein eine Lebensmittel- Portion für Babys im Vergleich zur Erwachsenenportion eigentlich ist.

Ob nun Klein oder Groß, immer gilt:

Die eigene Hand ist das Maß für eine Portion.
Wie praktisch, denn die Hand wächst immer mit und ist deshalb für jedes Alter als Maß für eine Portionsgröße geeignet und deckt damit den Bedarf jedes Einzelnen individuell.

Solche Veranstaltungen bieten natürlich auch den perfekten Raum, um interessante neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Ideen zu entwickeln und idealerweise in Zukunft in gemeinsame Projekte fließen zu lassen.

An dieser Stelle möchte ich folgendes vielversprechendes Projekt aus Leipzig vorstellen:
LEBENS(T)RAUM GESUND IS(S)T BUNT– Eine Ernährungs- und Lebensschule, die im schönen Lene-Voigt-Park plant Seminare und Workshops über gesunde und nachhaltige Lebensweise zusammen mit Erlebniskochen und vielen weiteren Ideen anzubieten. Unter anderem soll es eine Wassertankstelle geben und der Anbau von saisonalem Gemüse und Obst soll möglich gemacht werden. Meiner Meinung nach ein wunderbares Projekt!

Mein Fazit dieses schönen Vormittags:
Ein spannendes Thema, welches spannende Persönlichkeiten anzieht!
Ich freue mich schon auf meine nächste Veranstaltung am 2. März 2015 am selben Ort.
Bringt gerne wieder Eure „Traglinge“ mit!